Kinderrutsche

Eine Kinderrutsche macht großen Spaß und darf auf keinem Spielplatz fehlen. Wenn auch Sie zu den Eltern gehören, die eine Rutsche für den Garten oder auch eine Kinderrutsche für drinnen kaufen möchten, finden Sie hier umfassende Informationen, denn Rutsche ist nicht gleich Rutsche. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich hinsichtlich Größe, Design, Ausstattung und Material erheblich voneinander. Darüber hinaus tun Eltern gut daran, sich im Vorfeld sorgfältig zu informieren, um die ideale Rutsche für den Nachwuchs zu finden. Dass eine Rutsche eine lohnende Anschaffung ist, steht außer Frage und wird spätestens bei einem Blick in die leuchtenden Kinderaugen klar.

Kinderrutsche – Ab welchem Alter?

Kinder lieben Rutschen und haben große Freude, auf der Rutschbahn hinab zu sausen. Es ist also nicht verwunderlich, dass eine Rutsche für praktisch jeden Spielplatz ein absolutes Muss ist. All diejenigen, die ihren lieben Kleinen gewissermaßen einen eigenen privaten Spielplatz bescheren möchten, sind sich somit rasch sicher, dass sie auch eine Kinderrutsche kaufen möchten. Dabei stellt sich allerdings die Frage, ab welchem Alter eine Rutsche für Kinder infrage kommt. Einige Hersteller halten sogenannte Babyrutschen bereit, die bereits für Kinder ab 18 Monaten geeignet sind. Dass es dabei der Unterstützung der Eltern oder anderer Erwachsener bedarf, dürfte sich aber von selbst verstehen. Andere Modelle sind auch für ältere Kinder geeignet. Grundsätzlich haben Kinder ab etwa 18 Monaten und durchaus bis zu einem Alter von rund zehn Jahren Spaß an einer Rutsche, sofern diese altersgerecht ist.

Für welchen Bereich ist eine Kinderrutsche geeignet?

Nachdem die Altersfrage geklärt ist, sollte man sich fragen, wo die Rutsche überhaupt stehen sollte. Eine Kinderrutsche für drinnen muss vollkommen anderen Ansprüchen gerecht werden als eine Outdoor-Rutsche. Nachfolgend finden Sie ein paar Informationen zu diesem Thema und erfahren so alles Wissenswerte.

Kinderrutsche für den Garten

Auf den ersten Blick erscheint es als absolute Selbstverständlichkeit, dass eine Kinderrutsche nach draußen in den Garten gehört. Viele Familien legen sich im eigenen Garten einen kleinen privaten Spielplatz mit Trampolin, Klettergerüst, Schaukel und auch Rutsche an. Eine solche Garten-Rutsche muss natürlich besonders standfest und witterungsbeständig sein, wobei sie durchaus auch etwas größer ausfallen darf.

Kinderrutsche für den Indoor-Bereich

Dass es auch Kinderrutschen fürs Haus gibt, ist oftmals erst einmal eine Überraschung. Wer jedoch keinen Garten hat oder seinen Kindern auch im Innenbereich vielfältige Spielmöglichkeiten bieten möchte, kann auf eine kompakte Rutsche fürs Kinderzimmer setzen. Dabei muss es sich nicht zwingend um ein freistehendes Modell handeln, denn vielfach erhält man auch Anbaurutschen beispielsweise für Hochbetten.

In welchen Ausstattungen gibt es Kinderrutschen?

Kinderrutschen lassen sich nicht nur dahingehend unterscheiden, ob sie für drinnen oder draußen gedacht sind. Insbesondere hinsichtlich der Designs und Ausstattungen können die Hersteller mit einer fast grenzenlosen Auswahl punkten. So lässt sich für jeden Geschmack eine passende Kinderrutsche finden.

Kinderrutsche mit Schaukel

Schaukeln und Rutschen sind die Klassiker auf dem Spielplatz. All diejenigen, die ihren Kindern auch im eigenen Garten entsprechende Spielgeräte bieten möchten, treffen mit einer Kinderrutsche mit Schaukel eine ausgezeichnete Wahl. So müssen die Geräte nicht einzeln gekauft werden und verfügen durch die kombinierte Bauweise über besonders viel Stabilität.

Kinderrutsche mit Wasser

Wasserrutschen erfreuen sich allgemein großer Beliebtheit und können auch im eigenen Garten für maximalen Spaß sorgen. Dazu bedarf es lediglich einer Kinderrutsche mit Wasser. Insbesondere an heißen Sommertagen lockt so eine frische Abkühlung, die nicht nur die eigenen Kinder begeistern wird. Der Garten wird so rasch zu einem Spielparadies für die Kids aus der gesamten Nachbarschaft.

Kinderrutsche mit Haus

Die eine oder andere Kinderrutsche kommt auch mit Haus daher und sorgt so für noch mehr Spielmöglichkeiten. Die lieben Kleinen können somit nicht nur nach Herzenslust rutschen, sondern auch in dem kleinen Häuschen spielen.

Aufblasbare Kinderrutsche als Wasserspielzeug

Eine ganz besondere Variante der Kinderrutsche stellen aufblasbare Rutschen dar, die nicht als klassische Spielgeräte daherkommen, sondern als Wasserspielzeuge konzipiert wurden. Im eigenen Pool, am Strand oder auch im Schwimmbad steht so fröhlichen Rutschpartien ins kühle Nass nichts im Wege.

Kinderrutsche aus Kunststoff oder Holz?

Hinsichtlich der Ausstattung existiert bei Kinderrutschen eine große Vielfalt, die die Auswahl zuweilen zu einer echten Herausforderung werden lässt. Unabhängig davon muss man aber auch hinsichtlich des Materials eine Entscheidung treffen. Metall, Kunststoff und Holz stehen hier üblicherweise zur Auswahl. Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile, so dass Kaufinteressenten stets vergleichen und gegebenenfalls Erfahrungen anderer berücksichtigen sollten.

Vorteile Nachteile
Kinderrutsche aus Holz
  • stabil
  • natürlicher, nachwachsender Rohstoff
  • bedarf gegebenenfalls besonderer Schutzbehandlung
  • kann verwittern
  • lässt sich nicht so leicht umsetzen
Kinderrutsche aus Plastik
  • zahlreiche Designs
  • pflegeleicht
  • bunte Farben
  • sehr leicht
  • kein natürliches Material
  • geringere Belastbarkeit
Kinderrutsche aus Metall
  • robust
  • langlebig
  • belastbar
  • wenige Designs
  • kann sich im Sommer stark aufheizen

Was macht eine Kinderrutsche sicher?

Rutschbahnen bereiten Kids stets große Freude und sorgen für vergnügliche Stunden. Damit dabei nichts passiert und der Spaß schlimmstenfalls durch einen Unfall getrübt wird, sollten Erwachsene einige sicherheitsrelevante Aspekte berücksichtigen. So sollte die Kinderrutsche insbesondere für kleine Kinder nicht zu steil oder hoch sein. Ältere Kinder können dahingegen durchaus auch auf eine höhere Rutsche klettern und eine steilere Rutschbahn hinunter sausen. Zum Teil gibt es Kinderrutschen mit variablem Neigungswinkel, die sich somit anpassen lassen. Unabhängig vom Alter des Kindes muss die Rutsche aber auf jeden Fall sicher stehen. Während kleinere Rutschen auch freistehend durchaus eine gute Standfestigkeit erreichen, sollte man bei größeren Modellen weitere Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Es bietet sich so beispielsweise an, die Rutsche in ein Klettergerüst zu integrieren oder im Boden zu verankern.

Kinderrutschen-Hersteller – Welche Kinderrutsche ist die Beste?

In Anbetracht der großen Auswahl an Kinderrutschen erweist es sich immer wieder als sehr schwierig, die perfekte Rutsche zu finden. Viele Menschen orientieren sich dann an bekannten Marken und vertrauen auf die bewährte Qualität der renommierten Hersteller. Grundsätzlich fährt man mit dieser Strategie sehr gut und macht so keinen Fehler. Allerdings sollte man nicht einzig und allein auf den Markennamen achten, sondern auch weitere Kriterien berücksichtigen, um keine böse Überraschung zu erleben. Bekannte Hersteller von Kinderrutschen sind unter anderem:

  • BIG
  • Jungle Gym
  • Kettler
  • Simba
  • Smoby
  • Wickey
  • KARIBU

Pauschal lässt sich nicht sagen, welche Marke die besten Rutschen bietet. Hier sind vielmehr persönliche Wünsche und die eigenen Ansprüche entscheidend.

Kinderrutschen-Test – Worauf kommt es beim Kauf einer Kinderrutsche an?

Wer sich darüber im Klaren ist, dass es bei einer Kinderrutsche auf eine Vielzahl unterschiedlichster Faktoren ankommt, fühlt sich zuweilen mit der Auswahl überfordert. Ein Kinderrutschen-Test, der klare Ergebnisse liefert, ist da höchst willkommen und bietet sich als Orientierungshilfe an. Grundsätzlich ist dieser Ansatz auch nicht verkehrt, doch insbesondere im Internet begegnet man vielfach falschen Testseiten, die dem Leser lediglich vorgaukeln, verschiedene Rutschen getestet zu haben. Tatsächlich hat der Betreiber jedoch mitunter keine der vorgestellten Rutschen getestet oder auch nur real gesehen. Dass derartige Testergebnisse wenig hilfreich sind, liegt wohl auf der Hand. Wer eine Kinderrutsche kaufen möchte, kann sich selbstverständlich online informieren, sollte aber bei Kinderrutschen-Tests skeptisch sein. Alternativ kann man einzelne Rutschen anhand der Produktbeschreibungen vergleichen und auch Erfahrungen anderer Käufer in die eigene Kaufentscheidung einfließen lassen.

Wo gibt es Kinderrutschen?

Eltern, die ihrem Nachwuchs eine Kinderrutsche kaufen möchten, müssen zumindest rein theoretisch nur noch losgehen und eine solche erwerben. In der Theorie klingt dies einfach und unkompliziert, doch in der Praxis fragt man sich erst einmal, wo es Kinderrutschen überhaupt gilt. Der örtliche Spielwarenhandel kann hier in der Regel kaum punkten und hält, wenn überhaupt, nur ein oder zwei Modelle bereit. In Anbetracht der recht großen Ausmaße einer Rutsche ist dies auch nicht verwunderlich. In Baumärkten sowie Gartenzentren hat man ebenfalls die Chance, fündig zu werden. In jedem Fall muss man sich allerdings mit einer überschaubaren Auswahl zufriedengeben. Wer dahingegen die große Auswahl haben und zudem maximalen Komfort genießen möchte, sollte sich dem Online-Shopping widmen. In den Weiten des Internets findet man Kinderrutschen in den unterschiedlichsten Ausführungen und kann so die eigenen Vorstellungen verwirklichen. Zusätzlich muss man sich nicht um den Transport kümmern, sondern bekommt die Rutsche ganz bequem nach Hause geliefert.

Kinderrutsche online kaufen bei Amazon

Für all diejenigen, die über einen Amazon-Account verfügen, ist das Online-Kaufhaus die erste Adresse in Sachen Online-Shopping. Nicht nur Bücher und andere Medien, sondern unter anderem auch Spielwaren sowie vieles mehr findet man hier in einer nahezu grenzenlosen Auswahl. Auch Kinderrutschen gehören zum vielfältigen Sortiment von Amazon und sind hier zu attraktiven Preisen erhältlich. Neben ausführlichen Produktbeschreibungen und detaillierten Fotos finden Sie hier ebenfalls zahlreiche Kundenbewertungen, anhand derer Sie sich einen Eindruck von den Rutschen verschaffen können. Auf diese Art und Weise fällt die Auswahl leichter. Per Klick kann man dann die Kinderrutsche kaufen und diese schon wenige Tage später aufstellen. Für den Fall, dass die Rutsche nicht den Erwartungen entspricht, ermöglicht Amazon einen unkomplizierten Rückversand.

Wenn es darum geht, eine Kinderrutsche online zu kaufen, sind Sie bei Amazon stets an der richtigen Adresse. Unabhängig davon, ob es eine Indoor-Kinderrutsche oder vielleicht sogar ein ganzes Klettergerüst inklusive Rutsche für den Garten sein soll, werden Sie hier garantiert fündig.