Kindertrampolin

Ein Kindertrampolin ist eine tolle Anschaffung, die einerseits für nahezu grenzenlosen Spaß sorgt und andererseits die Bewegung fördert. Vor allem heutzutage sitzen viele Kinder vor dem Fernseher, am Computer und am Smartphone, so dass die Bewegung zuweilen zu kurz kommt. Hier sind dann die Eltern, Großeltern und anderen Erwachsenen aus dem Umfeld gefordert, die Freude an Bewegung aktiv zu fördern. Gemeinsame Aktivitäten oder auch die Mitgliedschaft in einem Sportverein können so interessante Optionen sein. Darüber hinaus bietet sich zuweilen auch der Kauf eines Trampolins für die lieben Kleinen an.

Kinder hüpfen oftmals freudig auf und ab und haben ohnehin großen Spaß am Springen. Wer dies unterstützen will und seinem Nachwuchs eine besondere Freude bereiten möchte, liegt mit einem Trampolin goldrichtig. In der Medizin kommen Trampoline zur Schulung der Koordination zum Einsatz, während sie im Sport als Geräte die Basis für das Trampolinturnen bilden. Für Kinder steht aber vor allem der Spaß im Vordergrund. Wenn Sie die Vorteile eines Trampolins zu schätzen wissen und vielleicht selbst begeistert vom Trampolinspringen sind, sollten Sie über die Anschaffung eines Kindertrampolins nachdenken. Das diesbezügliche Angebot im Handel ist riesig, so dass Sie sich zunächst einmal ausführlich mit Trampolinen für Kinder befassen sollten, um letztendlich die richtige Kaufentscheidung treffen zu können. Nachfolgend finden Sie viel Wissenswertes rund um das Kinder-Trampolin und können sich so ein genaueres Bild machen.

Wo kann man ein Kindertrampolin aufstellen?

Vor dem Kauf eines Kindertrampolins sollte man sich immer fragen, wo es stehen soll. Selbst ein Minitrampolin hat einen gewissen Platzbedarf, den man nicht unterschätzen sollte. Grundsätzlich sind Indoor-Trampoline ebenso wie Trampoline für den Outdoor-Bereich erhältlich, so dass sich für jeden Standort ein Kindertrampolin finden lässt. Allerdings sollte man bei der Auswahl stets darauf achten, dass das Trampolin tatsächlich für den vorgesehenen Standort geeignet ist.

Kindertrampolin für den Garten

Kindertrampoline für den Garten dürfen in der Regel auch etwas größer ausfallen und kommen so oftmals als Trampoline für die ganze Familie zum Einsatz. Besondere Sicherheitsvorkehrungen wie ein Netz sowie eine belastbare Sprungmatte sind dabei ebenso unverzichtbar wie wetterbeständige Materialien, schließlich ist ein Gartentrampolin zu groß, um es bei jedem Regenschauer ins Haus zu holen.

Kinder-Trampolin für drinnen

Wenn es dahingegen kein Trampolin für draußen sein soll, weil beispielsweise gar kein Garten vorhanden ist, kann man getrost auf ein Indoor-Kindertrampolin zurückgreifen. Ein solches Trampolin für drinnen kann im Kinderzimmer Platz finden und macht dieses zu einem kleinen Spielplatz innerhalb der eigenen vier Wände. So kann sich der Nachwuchs auch drinnen körperlich betätigen und aktiv sein, selbst wenn es draußen regnet und man daher lieber drinnen bleibt.

In welchen Ausstattungen sind Kindertrampoline erhältlich?

Kindertrampoline unterscheiden sich nicht nur dahingehend, ob sie für drinnen oder draußen gedacht sind, sondern kommen in zum Teil sehr unterschiedlichen Ausstattungen daher. Bevor man eine Wahl trifft, sollte man sich somit fragen, welche Bedingungen das Trampolin erfüllen soll. Der Standort allein ist somit nicht entscheidend.

Kindertrampolin mit Netz

Wenn es um ein Gartentrampolin geht, ist ein Netz ein absolutes Muss. Dieses verhindert, dass die Kinder herunterfallen und sich so durch den harten Aufprall auf dem Boden verletzen. Bei Kindertrampolinen für den Innenbereich sind Netze dahingegen nicht die Regel und eher unpraktisch, weil sie die Bewegungsfreiheit einschränken. Auf einem größeren Trampolin im Garten ist dies dahingegen nicht der Fall. Angesichts des höheren Verletzungsrisikos sollte man bei einem Outdoor-Trampolin für Kinder besonderen Wert auf ein passendes Netz legen. Je nach Modell verfügt dieses über ein Schlupfloch oder einen Reißverschluss. Ist letzteres der Fall, sollte man besonders darauf achten, dass auch Kinder mit dem Reißverschluss zurechtkommen.

Kindertrampolin mit Griff

Im medizinischen Bereich haben sich Trampoline mit Griff beziehungsweise Haltestange längst etabliert und geben den Nutzern mehr Sicherheit. Wer in Sachen Koordination und Gleichgewicht Probleme hat, kann ein solches Trampolin perfekt nutzen. Zuweilen macht ein Trampolin mit Griff auch für Kinder durchaus Sinn, schließlich gilt es, in jungen Jahren die Motorik bestmöglich zu schulen. Dabei versteht es sich natürlich von selbst, dass ein höhenverstellbarer Griff, der gewissermaßen mitwächst, die wohl ideale Wahl darstellt.

Ab welchem Alter ist ein Kindertrampolin geeignet?

Ganz grundsätzlich herrscht zuweilen Unsicherheit darüber, ab wann Kinder auf dem Trampolin springen können. Die individuelle Entwicklung ist dabei ein wesentlicher Faktor, doch im Allgemeinen kann man davon ausgehen, dass das Trampolinspringen ab vier bis fünf Jahren geeignet ist. Aufgrund der Gefahren, die trotz umfassender Sicherheitsmaßnahmen bestehen, sollte dies aber stets unter der Aufsicht Erwachsener passieren. Zwei- oder Dreijährige sollten in der Regel eher nicht aufs Trampolin, da Stürze bei Kleinkindern besonders häufig vorkommen.

Worauf kommt es bei einem Kindertrampolin an?

Grundsätzlich stellt sich Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel und allen anderen Interessierten die Frage, worauf man achten muss, wenn man ein Kindertrampolin kaufen möchte. Im Vergleich zu einem normalen Trampolin kommt es hier in besonderem Maße auf die Sicherheit an. Das Trampolin sollte diesbezüglich auf ganzer Linie punkten können, denn Kinder machen sich in der Regel keine Gedanken über etwaige Risiken und springen einfach drauf los. So liegt es in der Verantwortung der Eltern, dafür Sorge zu tragen, dass das Springen sicher ist. Hier spielen verschiedene Gesichtspunkte eine Rolle. Die folgende Liste gibt Interessierten einen kurzen Überblick über die Punkte, die es zu beachten gilt:

  • Belastbarkeit
  • Material
  • Verarbeitung
  • Polsterung
  • Netz
  • Haltegriffe

In erster Linie sollte das Trampolin den alltäglichen Belastungen standhalten und über eine stabile Sprungmatte verfügen. Auch der Rahmen sollte robust und beständig sein, schließlich soll das Kind lange Jahre Freude an seinem Kindertrampolin haben und auch unbesorgt gemeinsam mit Freunden oder auch den Eltern um die Wette springen können. Je nach Standort ist gegebenenfalls ebenso auf die Wetterbeständigkeit des Materials zu achten. Griffe und ein Netz, dessen Reißverschluss auch für Kinderhände zu handhaben ist, steigern die Sicherheit ebenso wie eine gute Polsterung am Rand.

Welche Marken-Hersteller halten Trampoline für Kinder bereit?

Bei der Auswahl eines Kindertrampolins spielt die Qualität eine zentrale Rolle. Viele Eltern vertrauen daher auf renommierte Marken und entscheiden sich daher für ein Trampolin beispielsweise der folgenden Hersteller:

  • Buffalo
  • Hudora
  • Ultrasport
  • Kettler

Selbstverständlich können auch Kindertrampoline unbekannterer Hersteller höchsten Ansprüchen gerecht werden, doch in Anbetracht der zahlreichen Auswahlkriterien geben viele Menschen bekannten Marken ganz klar den Vorzug.

Kindertrampolin-Test – Wie findet man das richtige Kindertrampolin?

Trampoline für Kinder müssen verschiedene Kriterien erfüllen, so dass man nicht leichtfertig das erstbeste Modell kaufen sollte. Doch wie findet man das richtige Kindertrampolin? Diese Frage lässt sich gar nicht so leicht beantworten. Sicherheit und Qualität sind ohne Frage zentrale Gesichtspunkte, aber als Laie kann man diese zuweilen nur oberflächlich beurteilen. Ein Kindertrampolin-Test kommt da wie gerufen und verschafft Interessierten rasch einen umfassenden Überblick über die besten Kindertrampoline. Ein solcher Eindruck kann zumindest entstehen, wenn man im World Wide Web eine solche Website besucht. Unterschiedlichste Kindertrampoline werden in Form von Testberichten vorgestellt und oftmals auch noch bewertet. Hier ist jedoch Vorsicht geboten, denn in vielen Fällen liegt den Berichten kein realer Test zugrunde. Der Betreiber der Seite hat mitunter keines der präsentierten Trampoline ausprobiert oder auch nur real gesehen. Dementsprechend ist ein solcher Kindertrampolin-Test nur wenig aussagekräftig und kann mitunter einen ganz falschen Eindruck vermitteln.

Wo kann man ein Kindertrampolin kaufen?

Wer sich unabhängig von dubiosen Kindertrampolin-Tests ein eigenes Bild gemacht hat und den Entschluss gefasst hat, ein solches Trampolin für den Nachwuchs anzuschaffen, weiß oftmals erst einmal gar nicht, wo man ein Kindertrampolin kaufen kann. In der Regel wird man in Spielwarengeschäften oder auch in Sportfachgeschäften fündig, wobei die vor Ort zur Verfügung stehende Auswahl häufig mehr oder weniger stark eingeschränkt ist. Dies ist dem Platzbedarf von Trampolinen und dem eingeschränkten Platzangebot in den meisten Ladenlokalen geschuldet. So kann es sich durchaus lohnen, auch online nach einem geeigneten Kindertrampolin Ausschau zu halten. Im Internet halten unzählige Online-Shops auch Trampoline für Kinder bereit, so dass es nur weniger Klicks bedarf, um ein passendes Minitrampolin zu bestellen. Die Möglichkeit eines einfachen Preisvergleichs über das Internet darf ebenfalls nicht unerwähnt bleiben.

Kindertrampoline bei Amazon

Das Online-Shopping bietet einige Vorteile, die sich insbesondere bei größeren Anschaffungen wie einem Trampolin bewähren. Der Käufer kann die Preise vergleichen und muss sich nicht um den Transport nach Hause kümmern. Amazon-Kunden wissen um den besonderen Komfort, den das international tätige Online-Kaufhaus bietet, sehr zu schätzen und dürften hier auch das richtige Kindertrampolin finden. Abgesehen von günstigen Preisen und einer riesigen Auswahl wird ihnen bei Amazon umfassender Service zuteil, der unter anderem auch einen unkomplizierten Rückversand umfasst. Darüber hinaus findet man hier eine Vielzahl unterschiedlicher Kundenbewertungen und kann so von den Erfahrungen anderer Käufer profitieren. Ausführliche Produktbeschreibungen inklusive Bilder sind hier ebenfalls vorhanden. Wenn Sie ein Kindertrampolin kaufen wollen, sollten Sie unbedingt bei Amazon vorbeischauen und risikolos per Mausklick bestellen.