Kindertafel

Eine Kindertafel erweist sich immer wieder aufs Neue als tolles Geschenk für den Nachwuchs. Die meisten Erwachsenen denken beim Anblick einer grünen Kreidetafel unweigerlich an ihre eigene Schulzeit und den Unterricht. Tafeln sind jedoch nicht nur Lernmittel, sondern können auch ein echtes Highlight im Kinderzimmer sein. Man darf demnach nicht den Fehler machen, darin lediglich Schulbedarf zu sehen, denn dann wird man dem Thema in keiner Weise gerecht. Viele Kinder finden großen Gefallen an einer eigenen Maltafel und haben so die Chance, ihre Kreativität in den eigenen vier Wänden auszuleben.

In Zusammenhang mit einer Kindertafel gibt es einiges zu beachten, so dass Eltern, Großeltern und andere Erwachsene gut daran tun, sich vorab ausführlich zu informieren. Wenn Sie eine Kindertafel für die lieben Kleinen kaufen wollen, erfahren Sie nachfolgend viel Wissenswertes und können sich ein Bild von den unterschiedlichen Varianten und Marken-Herstellern der im Handel erhältlichen Tafeln für Kinder machen.

Welche Vorteile bietet eine Kindertafel?

Zunächst stellt sich vielleicht die Frage, warum Sie überhaupt eine Kindertafel kaufen sollten. Dass eine Tafel ins Klassenzimmer gehört, steht außer Frage, doch was soll eine Tafel im Kinderzimmer? In Anbetracht der Vorteile lässt sich dies leicht beantworten. Kinder sind gerne kreativ und möchten aktiv spielen. Genau hier setzt eine Kindertafel an, die zum Malen einlädt. Auf der Tafelfläche oder auch dem integrierten Papier kann der Nachwuchs seine Kreativität ausleben. Unabhängig davon, ob es sich um eine Kreidetafel oder ein White Board handelt, können jederzeit Korrekturen vorgenommen werden oder das Gemalte einfach wieder weggewischt werden. An Flexibilität ist eine Maltafel folglich kaum zu überbieten.

Jeden Tag aufs Neue animiert die unberührte Fläche der Tafel Kinder dazu, kreativ zu werden. Gleichzeitig kann man nicht nur malen, sondern auch schreiben, was kleinen Abc-Schützen oftmals sehr gefällt und ihnen hilft, den Lernstoff zu verinnerlichen. Eine Kindertafel sorgt so einerseits für Spaß im Kinderzimmer und ist andererseits pädagogisch wertvoll. Dass die Tafelfläche immer wieder neu beschriftet beziehungsweise bemalt werden kann und nicht täglich Unmengen Papier verbraucht werden, kommt darüber hinaus der Umwelt zugute.

Für welches Alter sind Kindertafeln geeignet?

Ab wann eine Kindertafel sinnvoll ist, lässt sich nur recht vage beantworten. Grundsätzlich hängt es stets vom Kind ab, wann dieses für eine eigene Tafel bereit ist. Im Allgemeinen lohnt sich der Kauf aber schon im Kleinkindalter, schließlich kann man auf einer Tafel nicht nur schreiben, sondern auch wunderbar malen. Ab etwa zwei Jahren lohnt sich die Anschaffung in der Regel. Die lieben Kleinen können so einige ihrer ersten Malversuche an der Tafel unternehmen und werden es mit Sicherheit lieben. Die Möglichkeit, mit bunter Kreide zu malen und das Ganze gleich wieder wegwischen zu können, bringt viele Kinderaugen zum Leuchten.

Höhenverstellbare Kindertafel wächst mit

Die eine oder andere Kindertafel ist höhenverstellbar und kann dementsprechend größentechnisch an das Alter des Kindes angepasst werden. Solche Tafeln tragen dem Umstand Rechnung, dass nicht nur Kleinkinder viel Spaß mit einer Maltafel haben. Auch Grundschüler nutzen eine eigene Tafel gerne beispielsweise für Schreibübungen sowie zum Malen. Wer eine Kindertafel für ein zweijähriges Kind kauft, tut demnach gut daran, ein höhenverstellbares Modell zu wählen, das mitwächst und so für viele Jahre zu einem festen Bestandteil der Kinderzimmereinrichtung werden kann.

In welchen Ausführungen gibt es Kindertafeln?

Wer eine Kindertafel kaufen möchte, stellt rasch fest, dass Kindertafel nicht gleich Kindertafel ist. Tafeln für Kinder sind in den unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich. Aus diesem Grund sollten sich Kaufinteressenten vorab ausführlich mit den verschiedenen Varianten befassen, um anschließend die richtige Wahl treffen zu können.

Kreidetafel

Die Kreidetafel ist der absolute Klassiker unter den Tafeln und kommt zumeist in klassischem Grün daher. Die abwaschbare Fläche kann immer wieder aufs Neue mit Kreide bemalt werden.

Kindertafel magnetisch

Nicht selten befinden sich auch Magnetzahlen und -buchstaben im Lieferumfang einer Kindertafel. Auf diese Art und Weise wird der positive Lerneffekt unterstützt. Es bewährt sich so auch im Kinderzimmer immer wieder aufs Neue, dass die Kindertafel magnetisch ist.

Kindertafel mit Magnet und Kreide

Eine Kindertafel mit Magnet und Kreide verfügt über keine besondere Ausstattung, sondern ist die klassische Variante einer Tafel. Die grüne Fläche kann schließlich nicht nur mit Kreide beliebig oft bemalt werden, sondern ist zugleich magnetisch.

Maltafel – Kindertafel mit Papierrolle

Für Kinder, die nicht nur an der Tafel, sondern auch auf Papier malen wollen, erscheint eine Kindertafel mit Papierrolle als perfekte Wahl. So manche Tafel kann zudem auch als Staffelei genutzt werden und ist somit bestens für kleine Künstler geeignet, die etwas Bleibendes schaffen wollen.

Kindertafel mit Uhr

Will man den positiven Effekt einer Tafel noch steigern, kann eine Kindertafel mit Uhr die richtige Wahl sein. Auf diese Art und Weise kann der Nachwuchs auch gleich die Uhr lernen und so eine fürs spätere Leben essentielle Fähigkeit schon in jungen Jahren erwerben.

Kindertafel als White Board

In immer mehr Schulen haben klassische Kreidetafeln längst ausgedient und wurden durch moderne White Boards ersetzt. Die Entwicklung macht auch vor den Kinderzimmern nicht Halt, denn immer mehr Kindertafeln kommen als White Board daher. Oftmals handelt es sich jedoch um 2 in 1 Kindertafeln, die auf einer Seite als White Boards daherkommen und auf der Rückseite über eine magnetische grüne Fläche verfügen, die mit Kreide beschrieben und bemalt werden kann.

Standkindertafel oder Kindertafel für die Wand – Welche Tafel ist die Richtige?

Auf der Suche nach der idealen Kindertafel stößt man auf unterschiedliche Bauarten und muss dahingehend eine Entscheidung treffen. Die Standtafel ist dabei der absolute Klassiker und kann frei im Raum aufgestellt werden. Darüber hinaus gibt es ebenfalls Kindertafeln zum Aufhängen, die an der Wand montiert werden. Womit man die bessere Wahl trifft, hängt vom Einzelfall ab. Soll die Tafel fest im Kinderzimmer verbaut werden und platzsparend sein, bietet sich ein Modell für die Wand an. Ist dahingegen viel Platz im Kinderzimmer vorhanden, lohnt sich der Kauf einer Standkindertafel. Diese bietet den Vorteil, dass sie einfach umgestellt werden kann. So kann die Tafel durchaus auch mal im Wohnzimmer aufgestellt werden.

Kindertafel zum Aufklappen

Eine weitere mögliche Variante ist eine Kindertafel zum Aufklappen. Diese ist einerseits platzsparend und bietet andererseits dennoch viel Fläche. Diese kann freistehend sein oder auch als Hängetafel daherkommen.

Tafelfolie statt Kindertafel

Für den Fall, dass es weder eine Tafel für die Wand noch eine Standkindertafel sein soll, bietet sich Tafelfolie als Alternative an. Diese ist preisgünstig im Handel erhältlich und kann auf beliebigen Flächen angebracht werden. Auf diese Art und Weise wird die Wand oder beispielsweise der Kleiderschrank zur Tafel im Kinderzimmer.

Welche Marken halten Kindertafeln bereit?

Für den Fall, dass es doch eine richtige Kindertafel sein soll, hat man die Qual der Wahl. Da es sich um Einrichtung fürs Kinderzimmer handelt und der Nachwuchs oftmals nicht allzu pfleglich mit seinen Sachen umgeht, muss die Maltafel sehr robust und stabil sein. Insgesamt sollte die Qualität auch hohen Ansprüchen gerecht werden, damit neben Spielspaß auch Sicherheit gewährleistet werden kann. Wer diesbezüglich vor allem auf renommierte Hersteller vertraut, kann eine Kindertafel eine der folgenden Marken kaufen:

  • Hape
  • Eichhorn
  • Roba
  • Simba
  • Beluga

Kindertafel-Test – Worauf kommt es beim Kauf einer Kindertafel an?

Wer eine Kindertafel kaufen möchte und nach dem perfekten Modell sucht, muss auf die Größe, Ausstattung und Qualität achten. Im Idealfall bietet sich natürlich ein direkter Vergleich verschiedener Kindertafeln an, um die richtige Entscheidung treffen zu können. Hier stoßen die meisten Menschen jedoch an ihre Grenzen, denn für einen eigenen Test müssten sie mehrere Kindertafeln daheim haben und auf Herz und Nieren prüfen. In der Praxis ist dies nicht realisierbar, weshalb viele Verbraucher geneigt sind, online nach ausführlichen Kindertafel-Tests Ausschau zu halten. In der Regel wird man im Rahmen einer entsprechenden Recherche auch durchaus fündig und kann so detaillierte Testberichte studieren. Eigene Erfahrungen können diese zwar nicht ersetzen, doch sie sollen zumindest wichtige Anhaltspunkte liefern.

Jeder virtuelle Kindertafel-Test sollte aber mit großer Skepsis betrachtet werden. Nicht selten stößt man auf gefälschte Testberichte, die nichts weiter als verkaufsfördernde Maßnahmen sein sollen. Der eigentliche Charakter eines unabhängigen Tests ist demnach nicht vorhanden. All diejenigen, die eine Maltafel für ihr Kind kaufen wollen, sollten also nicht blauäugig irgendwelchen Tests glauben, sondern im Rahmen des Online-Shoppings ihren gesunden Menschenverstand nutzen.

Kindertafel online bei Amazon kaufen

Insbesondere umfangreiche Kundenbewertungen können bei der Auswahl einer Kindertafel sehr hilfreich sein. Es ist natürlich nicht auszuschließen, dass einzelne Rezensionen ebenfalls gefälscht sind, doch indem man die Masse betrachtet und viele Bewertungen liest, kann man sich im Allgemeinen einen guten Eindruck von den Erfahrungen anderer Käufer verschaffen. Aus diesem Grund ist Amazon die Top-Adresse, wenn es darum geht, eine Kindertafel zu kaufen. Neben zahlreichen Kundenbewertungen kann das virtuelle Kaufhaus ebenfalls mit ausführlichen Produktbeschreibungen und attraktiven Preisen aufwarten. Weiterhin kommen Amazon-Kunden in den Genuss einer riesigen Auswahl. Zu guter Letzt darf auch der einfache und kostenlose Rückversand nicht unerwähnt bleiben. Für den Fall, dass die bestellte Kindertafel trotz sorgfältiger Recherche doch nicht den Erwartungen entspricht, kann man diese ganz einfach wieder zurückschicken.

Wer sich die Frage stellt, wo man Tafeln fürs Kinderzimmer kaufen kann, findet viele Antworten. Ikea und andere Möbelhäuser halten ebenso wie Spielwarengeschäfte oftmals Kindertafeln bereit. In der Praxis erweist sich das Online-Shopping aber ebenfalls als gute Option. Besonders hoher Komfort wird Ihnen zuteil, indem Sie eine Kindertafel bei Amazon online kaufen.